Vorlaufkurs


Die Zusammenarbeit zwischen Kindergarten und Schule ist sehr wichtig. Bereits vor Schulbeginn haben alle Kinder, bei denen Schwierigkeiten im sozial-emotionalen sowie im sprachlichen Bereich festgestellt wurden, die Möglichkeit, an einem Vorlaufkurs teilzunehmen.

Die Kinder mit Migrationshintergrund werden testdiagnostisch erfasst durch einen speziellen Sprachstandstest in entsprechend abgestimmten, differenzierten Lerngruppen gefördert. Am Ende des Vorlaufkurses wird jedes Kind wieder einem Test unterzogen, um nachvollziehen zu können, wie sich das Kind entwickelt hat und um durch einen entsprechenden Bericht an den Erstklasslehrer

einen optimalen Start zu gewährleisten.