Allgemeine Informationen

Die Weiße Schule Wieseck ist eine dreizügige Grundschule der Universitätsstadt Gießen. Zurzeit besuchen 240  Schüler die Schule. Sie bietet zusätzlich zum Regelunterricht noch Arbeitsgemeinschaften und eine Hausaufgabenbetreuung mit Förder-AG.

An der Weißen Schule  wird  eine Schülerbetreuung mit Mittagstisch bis 16.30 Uhr angeboten.

Der Schultag beginnt mit einer offenen Eingangsphase, in der die Kinder langsam ankommend selbstständig den Beginn des Tages gestalten. Daran schließt sich in der Regel ein Morgengesprächskreis an. Die drei Unterrichtsblöcke werden von  zwei großen Bewegungspausen unterbrochen, die durch eine Frühstückspause ergänzt werden.

Zurzeit verfügt die Schule über die erforderliche Anzahl von Klassenräumen hinaus über einen Mehrzweck- bzw. einen Computerraum, eine Bibliothek und einen Förderraum.

 

Ziel der Stundenplangestaltung ist, dass möglichst wenige Bezugspersonen in einer Klasse unterrichten. Eine Klassenlehrerin/Klassenlehrer führt eine Klasse in der Regel über alle vier Grundschuljahre. Die Klassenräume enthalten meistens mehrere verschiedene Ecken (Leseecken, Computerecke ...), um Eigenständigkeit zu fördern und Binnendifferenzierung zu ermöglichen.


Pädagogische und organisatorische          Besonderheiten:

-        Schülerbetreuung mit Mittagstisch von 11.30- 16.30 Uhr

-        Hausaufgabenhilfe

-        Schülerbücherei mit Buchausleihe

-        Computer A.G.

-        Unterrichtsblöcke getrennt durch Frühstückspause und Hofpause

-        Beratungs- und Förderzentrum (BFZ)

-        Motopädagogik

-        Förderunterricht in Deutsch für Kinder mit geringen Deutschkenntnissen

-        Ganzjähriger Schwimmunterricht in der Jahrgangsstufe 3

-        Arbeit in Projekten

-        Gewaltpräventionsprojekt

-        Schulsozialarbeit

-        Vorlaufkurs

 


   * GEMEINSAM  LERNEN   LEBEN UND ENTDECKEN*