Schulsozialarbeit


Ansprechpartnerin

 

Katharina Lehmke

 

Handy: 015112128510/ Schulsekretariat: 0641 306-2538
Email: katharina.lehmke@schulsozialarbeit-giessen.de

 

Sie finden mich im Schulsozialraum neben der Aula

 

 

 

Kontaktzeiten

 

Von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und13:00 Uhr
und nach Vereinbarung (auch nachmittags)

 

 

Ziele der Schulsozialarbeit

 

Die Schulsozialarbeit an der Weißen- Schule Wieseck richtet ihre Angebote an alle Beteiligten im System Schule.

 

Schulsozialarbeit fördert die Schülerinnen und Schüler in ihrer individuellen, persönlichen und sozialen Entwicklung. Sie unterstützt die Kinder darin, dass sie ihren Platz in der Schule finden und vielfältige Beziehungen entwickeln können. Die Schülerinnen und Schüler werden durch gezielte und regelmäßige Angebote unterstützt ihre Kompetenzen zu stärken und zu gemeinschaftsfähigen und eigenverantwortlichen Kindern heranzuwachsen. Die Schule wird dabei als Lern- und Lebensort verstanden.

 

Als ein Aufgabengebiet der Jugendhilfe nach dem KJHG des SGB VIII fördert die Schulsozialarbeit gemeinsam mit der Schule die individuelle und soziale Entwicklung der Schülerinnen und Schüler und berücksichtigt dabei ihre unterschiedlichen Lebenslagen.

 

Aufgabenschwerpunkte der Schulsozialarbeit

  • Einzelfallhilfe

    • Ansprechpartnerin für die Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer

    • Mitwirkung bei Konflikten und Krisensituationen

    • bei Bedarf: Weitervermittlung an andere Beratungsstellen und Institutionen

       

  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit

    • Durchführung von Einheiten zum sozialen Lernen mit der ganzen Klasse oder kleineren Gruppen

    • bei Bedarf: Durchführung von themenbezogenen Einheiten z.B. Thema Mobbing

       

  • Kooperation innerhalb und außerhalb der Schule

    • Enge Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen, Lehrern und der Schulleitung

    • Mitarbeit bei der Schulentwicklung

    • Kooperation mit anderen Fachdiensten, Beratungsstellen

Das Angebot der Schulsozialarbeit ist freiwillig und kostenlos. Die Beratungen sind vertraulich und unterliegen der Schweigepflicht.

 

 

Trägerschaft der Schulsozialarbeit

Verein zur Förderung der Schulen der Stadt Gießen e.V.

 

Berliner Platz 1, 35390 Gießen