Hallo Liebe Kinder und liebe Eltern,                                                                               Sonntag, 29.3.2020 (Beginn der Sommerzeit)

Nun liegen schon 2 Wochen ohne Schule hinter uns...

Einige von euch habe ich beim Radfahren, Spazierengehen oder Einkaufen getroffen. Andere haben mir geschrieben oder mit mir telefoniert. Viele von euch haben fleißig gelesen und bei Antolin das Quiz gemacht. Von einigen habe ich nichts gehört und ich hoffe sehr, dass es auch den Kindern und ihren Familien soweit gut geht.

Von einigen weiß ich, dass es ihnen mit den recht wenigen Aufgaben gutgeht und sie die Zeit nun mit anderen Dingen in der Familie (Kochen, Backen, Spielen, Basteln, Werkeln...) verbringen.

Andere hätten gern mehr Übungsaufgaben. All denen kann ich über meine schon gegebenen Tipps (auch nächsten Mittwoch gibt es wieder die Flohkiste- und Tuwas-Box) hinaus   www.grundschulkoenig.de   empfehlen. Da findet ihr Übungsmöglichkeiten und auch die Lösungen zur Selbstkontrolle nach dem Bearbeiten der Arbeitsblätter. Diese Aufgaben sind aber nur Vorschläge... Bei den anderen Beschäftigungen in der Familie lernt ihr m.E. auch sehr viel und "genug".

 

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag und bitte gesund bleiben !!!

Frau Schulz

 

 

 

Guten Abend liebe Kinder und liebe Eltern,                                                            Dienstag, 24.3.2020

wollte nur noch mal an meine Sprechstunde morgen erinnern...

Und daran, dass ich auf der Bank beim vorderen Hoftor zwischen 8 und 11 Uhr eine Kiste mit Zeitschriften aufstelle. Bitte sehr gerne rausnehmen...

Die Elternabfrage zur Nachmittagsbetreuung kann morgen auch abgegeben werden (Briefkasten beim Sekretariat)...

 

Leider dürfen wir die Zeit nicht für ein Schwätzchen nutzen. Das fällt uns natürlich allen sehr schwer, aber ich denke, wir sollten uns unbedingt daran halten. Nur so schützen wir uns und andere. 

 

Ich wünsche Ihnen und euch allen einen ruhigen entspannten Abend, eine gute Nacht und vor allem gesundes Aufwachen.

 

Frau Schulz

 

 

 

 

 

Guten Morgen liebe Kinder und liebe Eltern,                                                         Freitag, 20.3.2020 (Frühlingsanfang)

ich hoffe, dass alle noch gesund und trotz der vielen schlechten Nachrichten auch gut gelaunt und fröhlich sind.

Wie geht es euch ohne Schule? Was ist jetzt besser? Was vermisst ihr? Vielleicht mögt ihr ja darüber auch etwas in eure Tagebücher schreiben...

Ich vermisse euch und die gemeinsamen Vormittage schon sehr. Und auch das Zuhausebleiben ohne Kino, Theater, Freunde treffen... fällt mir schwer.

Gleichzeitig hoffe ich, dass sich möglichst viele Menschen an diese Regeln halten, damit sich in der nächsten Zeit weniger Menschen anstecken.

Also: Möglichst wenige Menschen treffen, viel telefonieren, mailen, skypen, Briefe und Karten schreiben... , damit wir demnächst nicht komplett zu Hause bleiben müssen.

Herzliche Grüße an euch alle

Frau Schulz