Betreff: Wochenpläne/ Material für die kommenden 3 Wochen

Lieber Eltern!
Ihre Kinder haben heute ihre Schulbücher und zwei zusammengestellte Kopierstapel mit Deutsch beziehungsweise Mathe-Aufgaben abgeholt!
Vereinbaren Sie am besten mit Ihren Kindern, dass diese den Vormittag, der sonst durch den Schulvormittag geblockt ist, für die Erledigung der Aufgaben nutzen, um Struktur in den Tag zu bringen!
Jedes Kind soll täglich in Mathematik 1 bis 2 Arbeitsblätter selbstständig erarbeiten, so dass am Ende jeder Woche  7 Arbeitsblätter (bis zum farbigen Trennblatt) fertig gestellt sind! 
In Deutsch sollen die Kinder etwa 2 Arbeitsblätter bearbeiten, so dass sie am Ende der Woche 12 Arbeitsblätter erarbeitet haben (hier gibt es nur bei einigen Schülern ein farbiges Trennblatt)
Achten Sie darauf, dass täglich gearbeitet wird und sich nicht am Ende der Woche die ganze Arbeit angesammelt hat, so bleibt Ihr Kind auch in einem gewissen Arbeitsrhythmus!
Kommt es eventuell doch zu Fragen bei der Bearbeitung, können Sie sicher auf Mitschüler verweisen, die die Kinder anrufen können.
( Falls selbst das zu keiner Lösung führt, dürfen sie mich unter meiner Handynummer von Mo bis Fr (außer donnerstags, da ich da für die Notbetreuung zuständig bin) zwischen 10 und 11.30 Uhr anrufen.
Aufgrund dienstverpflichtender Tätigkeiten, kann es allerdings sein, dass ich nicht immer erreichbar bin!
Ich gehe aber auch davon aus, dass, da es sich zum größten Teil um Material aus dem zweiten Schuljahr handelt, keine unlösbaren Fragen ergeben!
Pro Schultag soll zusätzlich 1 Seite in unserer Lektüre „Weiberkram“ gelesen werden, so dass zum Ende der Woche 5 Seiten gelesen wurden! 
Falls möglich, lassen Sie Ihr Kind den Text vorlesen oder sich erzählen, was diese gelesen haben!
In einer späteren Mail werde ich Sie darüber informieren, wie das bearbeitete Material zur Kontrolle an mich zurück gegeben werden kann.
Auf der Homepage der Schule wird es zudem eine kreative Wochenaufgabe geben, auch gegebenenfalls weiterführende Informationen finden Sie dort!
Ihnen wünsche ich in jedem Fall alles Gute und bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße 
Samja Frangen